Roadtrip Algarve| Tag 2: Lagoa & Albufeira

Der Wecker klingelt, ich schalte ihn aus und drehe mich noch einmal um. Ich will weiter schlafen, einfach nur schlafen. Ich will noch nicht aufstehen müssen, ich will noch nicht heimfliegen. Doch momentmal! – Ich bin doch im Urlaub, ich muss noch gar nicht heim. Unser zweiter Tag beginnt gerade erst ..

Mit einer kleinen Stärkung beim reichlichen Frühstücksbuffet, brechen wir auf Richtung Lagoa, eine kleine Provinzstadt an der Algarve. Circa 30 Minuten später erreichen wir unser Ziel. Und da steh ich urplötzlich vor den berühmt berüchtigten Felsen der Algarveküste. Ich muss zugeben ich bin im ersten Moment einfach nur sprachlos. Wie kann unsere Erde bloß so schön sein? Und wieso hab ich in meinen 27 Jahren noch kein einziges Mal zuvor die Küste Portugals besucht? Fragen über Fragen die mir auf einmal im Kopf herumschwirren, bis ich all diese Frage wieder beiseiteschiebe und einfach nur diesen atemberaubenden Ausblick genieße.

LRM_EXPORT_20180604_214319.jpg

LRM_EXPORT_20180604_213631.jpg

Hierbei handelt es sich übrigens um den ‚Praia de Benagil‚. Der Strand ist eher bekannt für seine Benagil Höhle, die wir uns morgen aus nächster Nähe angucken wollen.
Wir genießen noch etwas den Ausblick und nehmen uns dann einer der schönsten Wanderwege vor, vom Praia de Benagil bis zum Praia da Marinha. Um uns herum viele Grotten, Bögen und das weite Meer. Man kann sich an dieser Landschaft gar nicht satt sehen. Und bis zum Ziel ist es auch nicht weit, nach circa drei Kilometern erreicht man dann den Praia da Marinha.

Direkt am Anfang kommen wir an der Benagil Höhle vorbei und von hier oben kann man durch das große berühmte Loch schauen. Dort unten werden wir morgen auch sein, wenn alles so klappt  wie wir es uns vorgestellt haben. Doch Dank der lieben Kira (@kirabejaoui) haben wir super Tipps erhalten und sind zuversichtlich dass wir beide das hinbekommen. Dazu dann im dritten Beitrag mehr.

Am Praia da Marinha selbst gibt es auch noch mal einen Parkplatz und eine Treppe führt dann zum Strand hinunter.
Nach dem Spazieren, sind wir uns einig, dass wir das Wetter ein wenig am Strand genießen wollen und so machen wir uns die Stufen hinunter auf dem Weg in den Sand.
Der Strand ich nicht übermäßig voll, dennoch für die lauwarmen Temperaturen, die wir haben, schon sehr gut besucht. Ich denke mal zur Hochsaison wird es hier noch um einiges voller werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG-20180604-WA0032

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Gegen späten Nachmittag machen wir uns wieder auf dem Weg nach Albufeira. Im Zentrum angekommen, parken wir unsere kleine Knutschkugel am Straßenrand und erkunden die kleine süße Altstadt zu Fuß. Einer unserer ersten Stopps ist eine Bäckerei, in der wir uns Pastel de Nata gönnen. Ein MUSS, wenn man in Portugal ist.
– Für alle die dieses leckere Gebäck nicht kennen, es ist ein Blätterteigtörtchen mit Pudding. – ihr müsst es unbedingt mal probieren, man kann gar nicht genug von den kleinen Dingern bekommen.
Mit einem kleinen Snack im Magen, bummeln wir ein wenig durch die Stadt und gucken uns auch typische Souvenirshops an. Irgendwie gehört das immer wieder dazu, wenn man in fremden Ländern ist. Doch dann packt uns doch der große Hunger und wir laufen Richtung Wasser um dort unseren Abend ausklingen zu lassen. Im ‚Esplanada do Tunel‚ finden wir den richtigen Platz dafür. Direkt neben dem Strand gelegen, gibt es allerlei leckere Speisen. L. und mir ist es heute nach Fisch bzw. Meeresfrüchten, wie kann es auch anders in Portugal sein.
Gut gesättigt geht es dann wieder Richtung Hotel. Vorher statten wir dem Lidl noch einen Besuch ab und stärken uns mit Proviant für den morgigen Tag, der ganz schön actionreich starten wird.

Tag 3 folgt ..

LRM_EXPORT_20180718_174946.jpg

20180719_000238

LRM_EXPORT_20180718_175043

cats5

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s