Rezension | The Brightest Stars, attracted – Anna Todd

INHALT

Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kale ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kale in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene – und voller Leidenschaft.

Endlich war es soweit, es gab endlich einen neuen Roman und vor allem eine neue Serie von Anna Todd.
Wer hat nach der ‚After‘-Serie nicht darauf gewartet?

In The Brightest Stars von Anna Todd geht es um Karina, eine 20-jährige Massagetherapeutin aus Atlanta, Georgia, die in einer Militärwelt aufgewachsen ist. Ihr Vater ist selber beim Militär und sie hat auch schon in den sogenannten ‚Militärstädten‘ gewohnt. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Mitbewohnerin Elodie zusammen in einem kleinen Haus, außerhalb der Militärbasis.
Karina, die auch Kare genannt wird lernt den 20-jährigen afroamerikanischen Soldaten Kael kennen. Kael ist eine sehr freundliche aber auch ruhige und geheimnisvolle Person, die (so wirkt es) viele Geheimnisse hat, die die Beziehung zu Kare auf eine harte Probe stellt. Unter anderem leidet er unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Von Kael erfährt man im ersten Band nicht allzu viel, dies soll sich aber in den nächsten Bändern ändern und dann ist auch seine PTBS ein Thema.

 

description

 
Ich finde die ganze militärische Hintergrundgeschichte total interessant und hoffe das wir in den nächsten beiden Büchern noch mehr über das Thema erfahren. Wahnsinnig interessiert haben mich, durch das Buch, die ganzen Military-Towns in den USA. Und wie der Zufall es wollte, hatte ich während eines Auslandsaufenthaltes eine Arbeitskollegin dabei, die mit einem amerikanischen Mann aus der Army verheiratet ist. Sie selber lebt teilweise in den USA und dann aber auch in einer „Militärsstadt“. Sie hat mir viel über das Leben dort und das Leben als Militärsfrau erzählt. Super interessant. Mit dem Wissen, habe ich erst recht das Buch verschlungen.
Zusätzlich finde ich es sehr interessant, dass dieses Buch Parallelen zu Anna Todds Leben vorweist. So bekommt man ein Stück Geschichte des Autors mit dazu geschenkt.
Anna selber ist seit Ende der High School mit einem afroamerikanischen Ex-Soldaten verheiratet. Er war selber bei der Army und hatte posttraumatische Belastungsstörungen. Diese Erfahrungen bringt sie mit in die Geschichte ein. 

LRM_EXPORT_20181003_162508


LRM_EXPORT_20181023_194247

 

Neben den Hauptprotagonisten hat mich vor allem Elodie, die französische Mitbewohnerin von Karina sehr neugierig gemacht. Man erfährt leider nicht allzu viel über sie, aber ich hoffe das ändert sich im zweiten Teil.

Das einzige was mich genervt hat, sind die kurzen Kapitel und das es zwischen Karina und Kael so schleppend voran geht. In After gab es im ersten Band schon eine Achterbahn der Gefühle. Die sucht man hier vergeblich. Entweder passiert gar nichts oder gleich alles von 0 auf 100.
Dennoch freue ich mich sehr auf den zweiten Teil, da ich Annas Schreibstil einfach liebe und unbedingt wissen will wie es weiter geht. Denn das Ende des ersten Bandes lässt einen total im Regen stehen. 

 

 

TITEL: The Brightest Stars – attracted
STARS: 4/5 ☆☆☆☆
VERLAG: Heyne 
SEITENZAHL: 
352
ERSCHEINUNGSDATUM: 10.09.2018
PREIS: 9,99€ Taschenbuch | 9,99€ E-Book | schon ab. 10,39€ Hörbuch (bei Thalia)

cats5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s